Home Presse Premiere geglückt.

30.01.2012 - Die Hockey Minis der SG Düren 99 begeistern bei ihrem ersten Heimturnier.

Hockey

Düren. Oftmals wird behauptet, es gäbe kein Erfolgrezept, um mit einer neu formierten Mannschaft in die Saison zu starten. Und dennoch scheint es, als habe die Hockeyabteilung der SG Düren 99 ein eben solches entdeckt. Bei dem ersten Heimturnier der Minis seit Gründung des Vereins konnten die Jüngsten ihre außerordentliche Stärke demonstrieren. Vor den zahlreich erschienen Fans, die diesem historischen Moment beiwohnten, „zerlegte“ die Mannschaft ihre Gegner im wahrsten Sinne des Wortes. Gleich 7 Mal ließen die Dürener Hockeyminis den Ball mit viel Geschick und Teamgeist in das Tor des Marienburger SC krachen. Auch die Verteidigung stand perfekt, sodass der eigene Kasten „sauber blieb“. Ein derartiger 7:0-Erfolg war im Jugend-und Erwachsenenbereich bislang undenkbar.

„Aus dem wuseligen Haufen ist dank dem Engagement der 19-Jährigen Trainerin Nathalie Halfmann ein perfekt funktionierendes Team geworden.“, so Abteilungsleiter Frank Schmitz stolz. Bisher gelang es daher lediglich den beiden technisch überlegender Kölnerteams, die spielstarken Dürener auf ihrer Punktejagd auszubremsen. Alle übrigen Mannschaften mussten teils sehr hohe Niederlagen einfahren. So sicherten sich die Minis die volle Aufmerksamkeit ihrer Liga und etablierten sich an der Tabellenspitze.    (sas)