Home Presse News Ferien zu Ende -

Ferien zu Ende - der Sommer fast vorbei - aber die Tabellenführung bleibt.......

Am 28.08.2016 war es endlich wieder so weit -
nach sechs langen Wochen Ferien hieß es, unsere Jungs und Mädels der Knaben B (Mix-Team), wieder ran an die Schläger!

Heiß war an diesem Tag nicht nur das Wetter, sondern auch unser Mix-Team der Knaben B war ganz heiß darauf, auf dem Platz wieder den Schläger zu schwingen und Ihre Tabellenführung zu verteidigen.
Die Gegner waren aber keine geringeren als die Verfolger aus dem oberen Mittelfeld namens Dünnwald und Bergisch Gladbach.

Um 14.50 Uhr fiel der Startpfiff für die Verteidigung der Tabellenführer gegen die Mannschaft vom Dünnwalder TV 2.
Es dauerte gerade einmal bis zur 2. Spielminute und schon war die 1:0 Spielführung unsere.

Ein traumhafte Kombination aus Doppelpass und Pfostenbesetzung umgesetzt von Lennert und Torben, führte zu dieser schnellen Spielführung.
Aber zum Durchatmen liessen unsere Jungs und Mädels dem Team von Dünnwald keine Zeit.

Nahtlos nach dem Anstoss in der 3. Minute hieß er erneut Tor für Düren 99, dieses Mal war unser Torschütze unser Franz und somit lautete der Spielstand zur Halbzeit gegen den Dünnwalder TV 2 - 2:0 für Düren.

Auch in der zweiten Halbzeit ließen unsere Jungs und Mädels sich das Spiel nicht aus der Hand nehmen.
Zwar kam es in unserem Schusskreis doch zu der einen oder anderen gefährlichen Situation, aber diese wurde dank der kühlen Köpfe unserer Vertreidiger und unseren Torhüters Justus schnell geklärt.

In der 14. Spielminute gelang es dann unserem Team einen erneuten Konter der Dünnwalder abzufangen und sofort den Gegenangriff einzuleiten.
In einer tollen Kombination durch die gelaufene Hundekurve von Franz, der den freistehenden Lennert im richtigen Moment anspielte, konnte Lennert den Ball in Richtung Tor lupfen.

Dieser wurde jedoch vom gegnerischen Torhüter abgefälscht und drohte am Tor vorbei ins aus zu gehen - aber siehe da, unseren Greta stand im richtigen Moment am Pfosten und schoss den halbhohen Ball ins Tor.

Somit stand es in dieser Partie dann 3:0 für Düren, was auch der Spielendstand war.

In der zweiten Partie mussten die Mädels und Jungs gegen Bergisch Gladbach ran.
Hier kamen wir anfänglich relativ schwer in unseren Spielablauf rein und brauchten lange, bis wir unseren Hunger auf Tore wieder fanden.
Aber in dieser Partie hieß es dann trotz Startschwierigkeiten in der 5. Spielminute - Tor für Düren durch unsere Greta und somit die Spielführung mit 1:0.

Angespornt durch das erste erlösende Tor, könnte durch unsere Verteidigung ein Konter abgefangen werden.
Ohne Zögern startete unsere Torben durch, lief die Hundekurve wie aus dem Lehrbuch und passte dann zu Lennard, der den Pass sofort in das Anschlusstor, zum 2:0, umwandenln konnte.

Eine Minute vor Schluss, konnte sich Lennert im Zweikampf behaupten und den Ball für sich gewinnen.
In einem sehr starken und kurzen Solo, wurde er dann mit dem Tor bedankt und so lautete der Spielstand zur Halbzeit 3:0 für Düren 99.

Nach der Halbzeit kamen unsere Jungs und Mädels nicht mehr als zu gut in Ihr Spiel, was aber auch bei den Temperaturen mehr als verständlich gewesen ist.
Dennoch sammelte unsere Mannschaft noch einmal alle Ihre letzen Kräfte und konnte in der 13. und der 16. Spielminute noch einmal jeweils ein Tor erzielen - was einen pielendstand von 5:0 gegen Bergisch Gladbach bedeutete.

Ausgepowert, total durchgeschwitzt, dafür aber überglücklich - konnten wir hier als Team einen erfolgreichen Spieltag hinter uns bringen.

Bilanz des Spieltages:
8 geschossene Tore.
0 kassierte Tore.
6 geholte Punkte

- sowie Sommerbräune :)

bedeutet:
 1. Platz
 21 Punkte
 31 : 4 Toren

Eine tolle Mannschaft, die immer mehr zur geschlossenen Einheit wird.
Schöne Spielzüge und ein gutes Zusammenspielen der Spieler.

Ich bin mehr als stolz auf die Leistung der Kids - danke :)

Eure Betreuerin Nadine
Jugendwartin