Home Presse Herren starten am Sonntag in der Kreissporthalle in die Saison

30.11.2011 - Das Team der männlichen Jugend B der SG GFC Düren 99 mit Trainer Nils Mittag (links) beim Spieltag in Düren

Hockey Presse Düren

Düren. Die Hockeyabteilung der SG GFC Düren 99 kann sich über einen äußerst gelungenen Saisonstart freuen. Am vergangenen Sonntag fand in der Kreissporthalle an der Euskirchener Straße zum ersten Mal seit über 15 Jahren wieder ein Jugend-Meisterschaftsturnier statt. Die 99er schickten eine junge Truppe ins Rennen, die erstmals um Punkte kämpfte, nachdem man in den Jahren zuvor mangels Spielerpotential stets „außer Konkurrenz“ antrat.

Die erst seit Beginn dieser Hallensaison von Nils Mittag betreute Jugend B-Mannschaft hatte es gleich im ersten Spiel mit dem Top-Favoriten BW Köln zu tun. Doch die Dürener Jungs zeigten keine Scheu und schossen sogar das 1:0 durch Calvin Tropartz. Allerdings hielt man dem Druck der Gäste nicht lange Stand und musste schließlich Ausgleich und Rückstand hinnehmen. Dennoch konnte man am Ende über die knappe 1:2-Niederlage nicht unzufrieden sein.

Im zweiten Spiel des Tages hatte man es mit dem TSV Solingen zu tun. Diesen Gegner hatten die Dürener von Anfang an im Griff, so dass es logischerweise schon nach wenigen Minuten im gegnerischen Gehäuse klingelte. Bis zur Pause schlug Calvin Tropartz dreimal zu und sorgte für einen beruhigenden 3:0-Vorsprung. Im zweiten Abschnitt schalteten die Gastgeber einen Gang zurück und mussten zwangsläufig das 1:3 hinnehmen. Kurz vor Schluss sorgte aber Joshua Steinweg mit dem 4:1 wieder für klare Verhältnisse und den Endstand.

Hockey Jugend
 

Dritter und letzter Gegner des Tages war der Nachwuchs des Bonner THV. Diese trotz junger Jahre schon gut eingespielte Mannschaft war ein harter Brocken für die 99er, trotzdem konnte man das Spiel über den gesamten Zeitraum offen gestalten. Hier zeigte sich vor allen Dingen die tolle Moral der Dürener, die zweimal einen Rückstand aufholten und am Ende mit einem 2:2 zufrieden sein konnten, was auch Trainer Nils Mittag bestätigte: „Die Jungs haben auch in schwierigen Situationen einen ruhigen Kopf bewart und eine Lösung gefunden. Sehr gut!“

Das nächste Jugendturnier steht nun erst wieder am 15. Januar auf dem Programm. Hockey in Düren gibt es aber schon wieder am kommenden Sonntag, 4. Dezember, ebenfalls in der Kreissporthalle an der Euskirchener Straße. Dort treffen die Herren der SG GFC Düren 99 auf den Aachener THC (10.50 Uhr) und RTHC Leverkusen (14.10 Uhr). Erneut muss Spielertrainer Nils Mittag mit einer neu formierten Mannschaft auflaufen, da im Herbst wieder einige Athleten den Verein aus beruflichen Gründen verlassen haben. „Trotzdem haben wir das Potential, in der 2. Verbandsliga mitzumischen“, so der Coach. Das Turnier beginnt um 10 Uhr, insgesamt stehen sieben Spiele an diesem Turniertag auf dem Programm.